Datum: Sonntag 22. Oktober 2017 - 11.00 bis 17.00
Zeit: jeweils 11.00h bis 17.00h
Kosten: Fr. 200.-- inkl. Mittagssnack und Getränke
Location: Hotel Kreuz, Zeughausgasse, Bern

Melden Sie sich bitte an per E-Mail an info@studiosounds.ch oder per Telefon auf 031-311 49 49.

Modularsysteme auf Eurorack-Basis erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit.Das liegt nicht zuletzt an der Vielzahl der verfügbaren und erschwinglichen Module. Allerdings verliert der Interessierte schnell den Überblick. Welche Module gibt es, welche braucht man überhaupt? Wie funktioniert das Eurorack-Konzept? Und vor allem: Wie programmiere ich auf einem Modularsystem interessante Sounds und binde diese in die eigene Musikproduktion ein?

Alle diese Fragen beantwortet unser Seminar, natürlich anhand praktischer Beispiele und direktem Arbeiten an einem Modularsystem mit zahlreichen Komponenten!
Der Workshop ist so ausgelegt, dass sich die gezeigten Beispiele auf nahezu alle gängigen Synthesizer-Modularsysteme anwenden lassen.
Dozent ist Sounddesigner Holger Steinbrink, der u.a. schon für Waldorf, Steinberg und FXpansion Klänge programmiert hat, die weltweit von Produzenten und Musikern eingesetzt werden.

Die Teilnehmer lernen den Aufbau und praktischen Umgang mit Eurorack-Modularsystemen und erhalten dabei zahlreiche praktische Tipps und -tricks vom Profi.
Voraussetzung für den Workshop sind grundlegende Kenntnisse im Aufbau von Synthesizern notwendig. Hierzu empfehlen wir die Teilnahme am Synthesizer Programming-Seminar.

• Technische Grundlagen von Eurorack-Systemen
• Aufbau eines Modular-Systems
• Die einzelnen Module im Überblick
• Verschaltung von Modulen
• Erstellen von Sounds
• Kreatives Sounddesign
• Integration ins Projektstudio
• Tipps & Tricks vom Profi