Datum: Samstag 21. Oktober 2017 - 11.00 bis 17.00
Zeit: jeweils 11.00h bis 17.00h
Kosten: Fr. 200.-- inkl. Mittagssnack und Getränke
Location: Hotel Kreuz, Zeughausgasse, Bern

Melden Sie sich bitte an per E-Mail an info@studiosounds.ch oder per Telefon auf 031-311 49 49.

Synthesizer sind aus der Musikproduktion nicht mehr wegzudenken. Das größte Problem ist die Vielfalt an unterschiedlichen Modellen und der richtige Sound ist meist doch nicht dabei. Jetzt müßte man selber den gewünschten Klang programmieren und optimieren können!

Anhand von Soft- und Hardwaresynthesizern wird dem Teilnehmer Schritt für Schritt gezeigt, wie er in kurzer Zeit selbst interessante Sounds basteln oder vorhandene modifizieren kann. Der Workshop ist so ausgelegt, dass sich die gezeigten Beispiele auf nahezu alle gängigen Synthesizer-Modelle anwenden lassen.
Dozent ist Sounddesigner Holger Steinbrink, der u.a. schon für Waldorf, Steinberg und FXpansion Klänge programmiert hat, die weltweit von Produzenten und Musikern eingesetzt werden.

Die Teilnehmer lernen den grundlegenden Aufbau und die Programmierung von Synthesizern sowie das Erstellen eigener Klänge (Sounddesign).

• Grundlagen der Klang-Synthese
• Klangsynthesen im Überblick
• Aufbau & Bedienung von Synthesizern
• Die Module bei der Klangsynthese im Detail
• Analyse von Sounds in Musikproduktionen und deren Nachprogrammierung
• Sounddesign nach Kategorien (Bässe, Leads, Pads, FX)
• Tipps und Tricks zum Finetuning von Sounds